24.11.2017

Doppelwandige Kabelkonstruktionen aus Mecoline RDX Compounds

MIL-W 81044: Doppelwandige Kabelkonstruktionen aus Mecoline RDX Compounds

Spezielle Mecoline RDX Compounds eignen sich mit einer Temperaturfestigkeit von 150 °C für mechanisch und chemisch herausragende Leitungs- und Kabelkonstruktionen. Bestimmte Leitungen und Kabel bestehen aus einer Innenschicht (Primärisolierung) aus Mecoline I RDX 5233 und einer Außenschicht (Sekundärisolierung) aus Mecoline IS RDX 5241 F. Diese Kabelkonstruktionen vereinen die hervorragenden physikalischen und elektrischen Eigenschaften von strahlenvernetztem Polyalken mit den ausgezeichneten mechanischen und chemischen Merkmalen von strahlenvernetztem Polyvinylidenfluorid (PVDF). 

Das Ergebnis ist ein zweischichtiges Isoliersystem mit einer Temperaturbeständigkeit von 150 °C, geringen Abmessungen, niedrigem Gewicht und optimaler Beständigkeit gegenüber Lötkolben sowie den meisten Lösemitteln, Brennstoffen und Schmiermitteln. Die Leitungen und Kabel sind äußerst schwer entflammbar, schmelzen nicht und neigen nicht zu Kaltfluss, haben aber auch eine hohe mechanische Stabilität und weisen nur eine geringe Rauch- und Schadgasentwicklung auf. Leitungen und Kabel aus diesen Compounds sind einfach in der Handhabung und können mit konventionellen Werkzeugen installiert werden.

Diese beiden hochwertigen Compounds wurden ursprünglich für komplexe Steuerstromverkabelungen mit hoher Dichte in Luftfahrt- und Verteidigungsanwendungen entwickelt. Sie bilden nun die Grundlage der zweischichtigen Leitungs- und Kabelkonstruktionen, die in der gesamten Industrie, in der Avionik, für Satelliten, Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, Züge, in Gewerbe- und Verteidigungsanwendungen sowie bei Offshore-Plattformen zum Einsatz kommen. Also überall dort, wo gleichbleibende und zuverlässige Leistung entscheidend ist. 

In vielen Anwendungen können zweischichtige Leitungs- und Kabelkonstruktionen eine vorteilhafte, platzsparende Alternative zu Leitungen und Kabeln aus PVC-, Nylon- oder Glasfasergeflecht bieten. Die Compounds eignen sich besonders für Produkte mit verzinnten oder versilberten Leitern. Möglich sind Nennspannungen von 600, 1.000 und 2.500 Volt.

Bitte klicken Sie hier, um das Technical Paper und den Highlight Flyer herunterzuladen.