Oktober 2017

Arktische Kabelcompounds für flexible Anwendungen

Arktische Kabelcompounds für flexible Anwendungen

Mit speziellen Isolations- und Mantelmischungen aus der Produktreihe „Mecoline TP & Mecoline RDX“ bedient Melos nun auch Märkte mit hohen Anforderungen an die Kälteflexibilität. Diese Ansprüche werden in Regionen mit besonders harschen Klimabedingungen wie beispielsweise im kalten Norden Russlands gestellt.

Mögliche Anwendungsbereiche sind Kabel in Schiffen, Windkrafträdern, Kabelkanalschächten und Ölplattformen. Die außerordentliche Flexibilität ermöglicht auch den Einsatz in der Robotik. Die niedrige Brittleness Temperature der Mecoline TP & RDX Produkte sorgt für eine geringe Materialversprödung auch bei temperaturintensiver Anwendung. Darüber hinaus machen optimale Werte hinsichtlich der Kältedehnung, des Cold Impacts und des Cold Bend Tests diese Mecoline-Produktlinie zur perfekten Wahl im Bereich kälteflexibler Anwendungen.

Ein Produkt, das in diesem Kontext besonders hevorragend performt, ist die thermoplastische Mantelmischung Mecoline S TP 1034 F. Hier liegt die mögliche Betriebstemperatur bei -75° bis 105°C. Das Produkt ist ölbeständig gemäß UL 1277 - Oil Res I & II. Durch das im Compound eingemischte MDH ergeben sich auch exzellente Brandeigenschaften. Kunden sind zudem von der guten Verarbeitbarkeit und Flexibilität der daraus resultierenden Kabel beeindruckt.

Hier finden Sie den Highlight Flyer.